Project Description

Samstag,  14. September 2019

Gasthaus Haider-Harrer auf der Nechnitz/Fladnitz an der Teichalm
9.30 bis 18.00 Uhr ab 19.00 Uhr gemütlicher Ausklang
LEITUNG: Ingeborg, Hermann, Linde Härtel-Zivadinovics

Hinauf auf die Nechnitz, im Almenland gelegen mit seinen sanften und grünen Matten und den freundlichen Wiederkäuern. Dort einkehren, wo der Feinspitz sich im Gasthof Haider-Harrer labt an hausgemachten Schmankerln und nebenbei zu wissen, dass es der Ort des diatonischen Hackbrettes ist, wo der Konrad Schlegl (+) seinerzeit neue Saiten aufgezogen hat, um einem alten steirischen Instrument zur Renaissance zu verhelfen.
Da oben ist genug Platz für den Almschrei und die kunstvollen Windungen der Zweier- und Dreierjodler. Die können sich da ausdehnen über die Stacheldrähte hinweg bis zur Waldgrenze und zu den windzersausten Wetterlärchen und Kiefern.
Der eintägige Kurs bietet eine einmalige Gelegenheit, seine Stimme hervor zu locken, sich im Drüber- und Druntersingen zu üben, bis einem die Lust nach Melodien gepackt hat. Zuallererst werden sie hervorgeholt, die Töne, dann geordnet und einstimmig mit Vehemenz geträllert, später fügt sich die zweite Stimme hinzu und vollendet das Klangerlebnis. Da werden der eigene Korpus zum Instrument, der Puls zum Triangel und die Zehenspitzen zum Stimmschlüssel. Und das alles möglichst in freier Natur – so das Wetter mitspielt.
Gibt es noch Hindernisse? Etwa die Hemmschwelle mit ihren dreieinhalb Zentimetern oder die Vorstellung, man müsse das Jodeln im Blut haben?
Nichts da, der Jodelkurs auf der Nechnitz lässt Märchen links liegen, er ist dem Einstieg gewidmet, nimmt sich allen an, legt die Töne auf die Zunge, hilft beim Atmen und unterlegt den Text mit spielerischer Leichtigkeit.
Wer je in der Nechnitz gewesen, ist vom Nichtsingen genesen.
Der traditionsreiche Gastbetrieb und Bauernhof der Familie Haider-Harrer liegt auf einem Hochplateau in 960m Seehöhe im größten zusammenhängendem Almgebiet Mitteleuropas und ist weitum bekannt als Stätte für viele musikalische Begegnungen. Gastlichkeit steht an oberster Stelle, die bodenständige Küche bietet Spezialitäten vom ALMO, sowie auch vom Styria Beef aus eigener „Biologischer Landwirtschaft“ und köstliche, hausgemachte Mehlspeisen.
Der Jodelkurs ist sowohl für Anfänger und Einsteiger als auch für bereits erfahrene Jodlerinnen und Jodler vorgesehen.
Gasthof Pension Haider-Harrer: Nechnitz 11, 8163 Fladnitz/Teichalm, Tel. 03179/61 19, www.almenland-haider.at
Ingeborg Härtel, office@tradmotion.at , 0664/24 11 307 o oder 03127/41 9 62 www.tradmotion.at

Es sind keine Voraussetzungen erforderlich!

Kursbeitrag

ERWACHSENE € 69,00
SCHÜLER/STUDENTEN € 56,00
KINDER BIS 14 JAHRE FREI!

Hier können Sie sich gleich online anmelden: