Shop

/Shop/
­
  • Nikolo_Umschlag9783705903944_hp
    Hermann Härtel/Hermann Härtel Weishaupt Verlag Das ist bibliographische sensationell: Der Autor Hermann Härtel erhielt im Dezember 2014 einen handgeschriebenen Brief vom Heiligen Nikolaus und er beschließt spontan, diesen Brief vollinhaltlich in einem Buch zu veröffentlichen. Und nun liegt das Buch vor Euch. Der Heilige Mann plaudert erstmals sehr offen über seinen Aufstieg zum Markenführer und über seine Kooperation mit dem Krampus. Er wendet sich in berührenden Worten an die Kinder selbst und meint, dass es zu wenig sei, nur am 5. Dezember an das Gute erinnert zu werden. Er hält ein Plädoyer für 365 Tage des Guten und nennt die Kinder seine unmittelbaren Verbündeten. Und während sich Kinder und deren Eltern an seinen weisen Worten aufrichten, knabbert die ganze Familie an Apfel, Nuss und dem Schokoladeheiligen. Das ist ein wahres Bild für Götter und eines für den Maler Hermann Härtel. Er verbildlicht und versinnbildlicht die Legende und pflegt mit feinen Strichen den Mythos vom ewig gültigen Geheimnis. Er glaubt an den Nikolo, beugt sich über die Staffelei und meint, dass es die Geheimnisse sind, die von den nackten Tatsachen nie und nimmer eingeholt werden können.  
  • nb_ch-doppelpack-8
  • 51gB28gbMCL__SX356_BO1,204,203,200_
    Reihe: Veröffentlichungen des Österreichischen Museums für Volkskunde
    Verlag: Österreichisches Museum für Volkskunde
    Format: Flexibler Einband
    X, 98 Seiten; Abb.; 24 cm x 17 cm, 1956