Produktbeschreibung

Einen Spaß haben sich die Citoller erlaubt, als sie 1997 ein Heft im CD-Format auflegten, das alle wesentlichen Informationen über die Musikgruppe und viele Abbildungen enthielt: Die Geschichte der Citoller Tanzgeiger, Beiträge der einzelnen Musiker, vor allem ihre Einstellung zum Musikantenberuf, eine Sammlung mit Pressestimmen und Wissenswertes zur Volksmusik, „deren Lebendigkeit eben nicht auf einer CD wiedergegeben werden kann.“ So damals die Musiker. Liest man den beigelegten Text, so ist es verständlich, dass sich die Citoller damals dem Augenblick und nicht der Konserve verschrieben haben und dies auch dokumentierten. Nur so ist auch die beigelegte CD mit dem rätselhaften Titel „Abwarten – Ein Stimmungsbild“ zu verstehen. Einmal eingelegt, vermittelt die CD nichts als Atmosphäre – stellt die Geräuschkulisse eines Gasthauses entblößt und enthaltsam jeder Klangfarbe in den Mittelpunkt. Der aufmerksame Hörer wartet geduldig, hört die Kaffeemaschine schnauben, der Kartenspieler Kommandos und das Raunen der Wirtin. Zuletzt aber – sollte man so lange Geduld üben – fällt die Bemerkung „Die kommen heut nimmer“, damit sind die Musikanten gemeint.

Wegen der großen Nachfrage – vor allem nach dem informativen Büchl mit den vielen, heute schon historisch wertvollen Bildern, wurde diese Produktion wieder aufgelegt.

Die Citoller Tanzgeiger/ Abwarten
CD ohne Musik mit ausführlichem Beitext (50 Seiten), Zitoll 1997
Diese Produktion fand Aufnahme im Nonsensmuseum